Der Eiserne Gustav: Medienliebling mit Rauschebart 02.04.2018
    Vor der Abfahrt:  Das Ehepaar Hartmann neben der Droschke, mit der Gustav...
akg-images/TT News Agency/SV

Vor der Abfahrt: Das Ehepaar Hartmann neben der Droschke, mit der Gustav nach Paris fuhr. Ein Schild machte auf sein Anliegen aufmerksam: "Der älteste Fuhrherr von Wannsee, Gründer der Wannsee-Droschken, erlaubt sich, mit der Droschke 120 die letzte Fahrt Berlin-Paris zu machen, da das Pferde-Material im Aussterbeetat steht." Das Abenteuer verhalf dem "Eisernen Gustav" zu Weltruhm - fünf Monate dauerte die rund 2000 Kilometer lange Kutschfahrt.