Londoner Messermorde: "Orgie des Blutvergießens" 04.06.2009
 Qualvoller Tod: Die beiden 23-jährigen Biochemiestudenten Laurent Bonomo und...
AFP

Qualvoller Tod: Die beiden 23-jährigen Biochemiestudenten Laurent Bonomo und Gabriel Ferez aus Frankreich waren am 29. Juni 2008 in Bonomos Erdgeschosswohnung im Londoner Stadtteil New Cross geknebelt, gefesselt und ermordet worden - mit mehr als 240 Messerstichen.