Ballon d'Or: Kein Messi, kein Ronaldo, kein Weltmeister 03.12.2018
 Platz 1: Luka Modric bricht die Serie von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi,...
AFP

Platz 1: Luka Modric bricht die Serie von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi, die den Titel seit 2008 unter sich ausgemacht hatten. Neben dem dritten Champions-League-Titel in Folge, führte Modric die kroatische Nationalmannschaft auch noch bis ins WM-Finale. Trotz der Niederlage gegen Frankreich, wurde Modric auch schon zum Fifa-Weltfußballer gekührt.