Mammutstoßzähne: Schatz im sibirischen Boden 10.08.2017
  Der Fotograf Amos Chapple hat sechs Männer begleitet, die in den Wäldern...
Amos Chapple/ RFE/ RL

Der Fotograf Amos Chapple hat sechs Männer begleitet, die in den Wäldern Jakutiens nach Mammut-Stoßzähnen suchen. Mit Hochdruck spritzen die Männer Wasser in die Erde und graben metertiefe Löcher in den darunterliegenden Permafrostboden, um an die gesuchten Knochen zu kommen. Manchmal lösen sich dabei ganze Hänge, das verschlammte Wasser fließt in die Flüsse.