Welt-Marihuana-Tag: Globales Protestkiffen 21.04.2017
 Der Welt-Marihuana-Tag wird auch "420 Day" genannt, weil sich bei der ersten...
DPA

Der Welt-Marihuana-Tag wird auch "420 Day" genannt, weil sich bei der ersten Aktion dieser Art in den Siebzigerjahren High-School-Schüler in Kalifornien nach der Schule zum Kiffen trafen - um 16.20 Uhr (im Englischen: 4.20).