Max in Argentinien: Ein lebensgefährliches Foto 13.03.2012