Mekkas der Moderne - Stevns Klint: Der Ort, an dem die Welt unterging 16.12.2007
    Stevns Klint:  Am Strand der Halbinsel Stevns hebt sich der strahlend weiße...
Getty Images

Stevns Klint: Am Strand der Halbinsel Stevns hebt sich der strahlend weiße Kalkstein idyllisch vom graublauen Meer und dem hellblauen Himmel ab. Doch Eingeweihte erkennen an diesem Ort die Spuren einer Apokalypse, verursacht von einem gigantischen Meteoriten, der wie ein glühender Feuerball ins Meer stürzte, die Fluten auftürmte zu haushohen Wellen, Großbrände auslöste und die Erde mit Trümmern und Staub übersäte.