Molotow-Cocktail: Die Brandbombe aus dem Winterkrieg 08.02.2019
 An der Front im "Winterkrieg": Die finnische Armee setzte Brandflaschen...
SA-Kuva/ Finna.fi

An der Front im "Winterkrieg": Die finnische Armee setzte Brandflaschen spätestens seit Dezember 1939 ein, als die Rote Armee Finnland angegriffen hatte. Das Foto entstand im folgenden Sommer nahe der südfinnischen Stadt Hanko. Die primitive Waffe erhielt dann den Namen "Molotowcocktail" - die Geschichte dahinter zeugt von schwarzem finnischen Humor.