Leningrader Sinfonie: "So klingt in meinen Ohren Krieg" 27.02.2018
    Von Leichen übersät:  Der Newski-Prospekt in Leningrad nach einem deutschen...
imago/ITAR-TASS

Von Leichen übersät: Der Newski-Prospekt in Leningrad nach einem deutschen Luftangriff (Foto von August 1941). Die Stadt war auf die deutsche Umzingelung schlecht vorbereitet. Die Getreidevorräte reichten für knapp einen Monat, zudem konnten deutsche Kampfflieger ein zentrales Nahrungsmitteldepot zerstören. Doch die Stadt trotzte dem Terror. Symbol des Überlebenswillens: die Aufführung der "Leningrader" Sinfonie von Dmitri Schostakowitsch am 9. August 1942.