Newark-Steine: Fälschungen für einen guten Zweck 22.05.2008
  Zufallsfund: David Wyrick konnte sein Glück kaum fassen, als er am 29. Juni...
Brad Lepper / Ohio Historical Society

Zufallsfund: David Wyrick konnte sein Glück kaum fassen, als er am 29. Juni 1860 den Spaten aus dem Boden zog. Der Ausgräber der Erdwälle von Newark im US-Bundesstaat Ohio war auf ein mysteriöses Objekt gestoßen: ein polierter Sandstein, geformt wie eine Speerspitze, mit einem Knauf daran. Der seltsame Stein war mit Zeichen bedeckt.