Öde Studentendemos: Die Top Five der peinlichen Proteste
14.12.2010
Alle Jahre wieder kündigen Studentenvertreter einen "heißen Herbst" an. Und...
ddp

Alle Jahre wieder kündigen Studentenvertreter einen "heißen Herbst" an. Und alle paar Jahre kommt es dann tatsächlich zu einer Protestwallung, zuletzt gegen das Bachelor-Chaos und gegen Studiengebühren. Gar nicht so leicht, die passenden Protestformen zu finden: Möglichst originell sollen sie sein, viele Studenten mobilisieren, den Medien Bilder und Themen liefern. Das geht häufig schief.

Auf Platz 5 der öden Proteste: Wir besetzen alles, was nicht aus eigener Kraft flüchten kann

Wie hier in Aachen wurden 2009 etliche Hörsäle überall in Deutschland besetzt, ebenso in Österreich. Teils zogen sich die Besetzer nach wenigen Tagen freiwillig zurück...