Olympia-Ruinen in Sarajewo: Schanze im Minenfeld 05.02.2014
    Rampe ins Nichts:  1984 fanden in Sarajevo die 14. Olympischen Winterspiele...
Dietmar Eckell

Rampe ins Nichts: 1984 fanden in Sarajevo die 14. Olympischen Winterspiele statt. Auf der Schanze "Malo Polje" auf dem Igman-Berg holte Jens Weißflog für die DDR Gold auf der Normalschanze und Silber auf der Großschanze.

Während der Jugoslawien-Kriege in den neunziger Jahren war der Igman-Berg Schauplatz heftiger Kämpfe zwischen bosnischen und serbischen Truppen. Bis heute werden auf dem Gipfel des Igmans immer wieder Landminen und Blindgänger gefunden. Das Gebiet um die Schanze ist mit Warnschildern gespickt.

Neben Jens Weißflog...