Hammerwerferin Heidler: Erst Drama, dann Bronze
10.08.2012
Der Wettkampf der 28-Jährigen verlief nicht nach Plan. Im fünften Versuch flog...
AFP

Der Wettkampf der 28-Jährigen verlief nicht nach Plan. Im fünften Versuch flog der Hammer dann endlich richtig weit. Doch die Kampfrichter hatten einen falschen Einschlag gemessen. Nach intensiven Diskussionen durfte die 28-Jährige den Versuch zwar wiederholen, blieb aber unter 70 Metern und machte den Wurf selbst ungültig.