Ortlieb-Fahrradtaschen: Geschweißt, nicht genäht 15.06.2012
 Ortlieb-Tasche von 1982 (l.) und heutiges Pendant: Das verwendete Material hat...
Holger Dambeck

Ortlieb-Tasche von 1982 (l.) und heutiges Pendant: Das verwendete Material hat sich bis heute kaum verändert. Schon in den Anfangsjahren war es ein beidseitig mit Plastik beschichtetes Polyestergewebe. Seit einigen Jahren gibt es auch Taschen aus Cordura-Gewebe.