Panda, mon amour: Pelzig, tapsig, schwarz-weiß 23.06.2017
    Million-Dollar-Bärchen:  Am 24. Juni 2017 sollen das Panda-Weibchen...
DPA

Million-Dollar-Bärchen: Am 24. Juni 2017 sollen das Panda-Weibchen Mengmeng (Träumchen; Foto) sowie der männliche Jiao Qing (Schätzchen) auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld landen. Die beiden werden für 15 Jahre als Leihgabe dort leben. Pro Jahr zahlt der Berliner Zoo dafür eine Million US-Dollar (rund 920.000 Euro) an den Giant Panda Conservation Fund in China. Seit den Achtzigerjahren werden Pandas nicht mehr verschenkt, nur noch verliehen.