Parlamentswahl: Zitter-Abstimmung in Italien
24.02.2013
Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi bei der Stimmabgabe in Mailand. Er hatte am...
REUTERS

Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi bei der Stimmabgabe in Mailand. Er hatte am Samstag die Regel gebrochen, wonach die Wahlkämpfer am Tag vor Wahlen schweigen. Der Skandal-Politiker attackierte erneut Italiens Justiz, von der er sich verfolgt fühlt. Es sind mehrere Verfahren gegen den 76-Jährigen anhängig.