Krankenschwester-Skandal in Österreich: Die "Todesengel von Lainz" 12.04.2014
 Krankes Haus: Der Tatort, die Klinik in Lainz, galt im Wiener Volksmund lange...
AP

Krankes Haus: Der Tatort, die Klinik in Lainz, galt im Wiener Volksmund lange als Endstation für alte Leute. Die vier Täterinnen hatten hier teilweise Aufgaben übernommen, für die eigentlich nur Ärzte qualifiziert waren. Aufgrund des Skandals benannte sich die Einrichtung im Jahr 2000 um. Das Spital heißt seitdem "Krankenhaus Hietzing".