Hörempfehlungen: Zwölf Podcast-Tipps zum Durchklicken 31.12.2015
      1. Ole Reißmann, Bento: Wo Musiker ihre Ideen erklären     "Ich bin nicht...

1. Ole Reißmann, Bento: Wo Musiker ihre Ideen erklären

"Ich bin nicht sonderlich musikalisch, aber ich mag Musik sehr. Umso mehr freue ich mich auf neue Episoden von 'Song Exploder'. Hrishikesh Hirway lässt sich von Musikern erklären, wie genau sie einen Song konstruiert haben. Woher kommen die Ideen, welche Instrumente kommen zum Einsatz, wie hat sich alles zusammengefügt?

Manchmal habe ich von den Musikern schon gehört - Ghostface Killah, Warpaint, Björk. Der Podcast ist aufwendig und schön produziert, das spricht sich herum: Längst bekommt Hrishikesh Hirway auch Promis vors Mikrofon. Aber auch die Episoden mit mir unbekannten Musikern sind hörenswert: Da erzählen Menschen von ihrer Kunst und geben einen Einblick in den kreativen Entstehungsprozess. Toll!

Meist dauern die Episoden um die 15 Minuten. Mein Tipp für den Einstieg: Jeff Beal erklärt, wie er die Titelmelodie für die Serie "House of Cards" komponiert hat.