Spaßpartei APPD: Als Punks in der Politik mitmischten 20.09.2017
    Rückverdummung:  1981 von zwei Hannoveraner Punks gegründet, trat die ...
DPA

Rückverdummung: 1981 von zwei Hannoveraner Punks gegründet, trat die Anarchistische Pogo-Partei Deutschlands 1998 zum ersten Mal zu einer Bundestagswahl an - mit Kanzlerkandidat Karl Nagel (Foto). Zu den APPD-Wahlversprechen gehörte die Einführung einer Jugend- statt Altersrente, die "Totale Rückverdummung der Menschheit" oder auch "Freiheit für den Osterhasen". Alles purer Quatsch? Karl Nagel erklärt's im einestages-Interview.