Polizei-Gadgets: Von Robocop bis zum Hover-Bike 28.02.2018
    Kamerabrille       Die chinesische Polizei ist beim Einsatz futuristischer...
YouTube

Kamerabrille

Die chinesische Polizei ist beim Einsatz futuristischer Technik weit fortgeschritten. Unter anderem, weil sie weniger datenschutzrechtlichen Beschränkungen unterliegt als beispielsweise deutsche Strafverfolger. Jüngstes Beispiel ist diese Kamerabrille der Firma LLVision Technology, die derzeit in Zhengzhou getestet wird.

Sie ist mit einem tragbaren Gerät verbunden, auf dem eine Datenbank mit Fotos gesuchter Personen gespeichert ist. Die Gesichtserkennungssoftware vergleicht die Bilder der Kamera mit denen in der Datenbank. Sie könne so Verdächtige rasch identifizieren und ermögliche dadurch einen schnelleren Zugriff als fest installierte Kameras, sagte ein LLVision-Sprecher dem "Wall Street Journal".