Prominente Studienabbrecher: Es gibt ein Leben nach der Uni 23.08.2013
    Judith Holofernes  (geb. 1976), Heldin, gründete nach einem Popkurs in...
DPA

Judith Holofernes (geb. 1976), Heldin, gründete nach einem Popkurs in Hamburg ihre Band Wir sind Helden. Im Studium der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste lernte sie, was sie nicht wollte - "Markenkult, Strategien der Manipulation". Also brach sie ab. Wäre sie als Sängerin gescheitert, hätte sie sich "eine andere brotlose Kunst ausgesucht, zum Beispiel Schriftstellerin oder Nonne".