Prominente Studienabbrecher: Es gibt ein Leben nach der Uni 23.08.2013
    Faris al-Sultan  (geboren 1978), eiserner Triathlet: 2005 gewann der...
DPA

Faris al-Sultan (geboren 1978), eiserner Triathlet: 2005 gewann der Münchner den legendären Ironman auf Hawai, 2006 wurde er Dritter. Nebenher studierte er Orientalistik, denn beim Triathlon "besteht halt akute Verblödungsgefahr", wie er dem Magazin "Zenith" sagte. Al-Sultan brach das Studium aber ab: "Es war einfach zeitlich nicht mehr mit dem Triathlon zu vereinbaren. Ich hoffe, dass ich die Magisterprüfung irgendwann absolvieren kann."