Prominente Studienabbrecher: Es gibt ein Leben nach der Uni 23.08.2013
    Gustave Flaubert  (1821-1880), französischer Schriftsteller "Madame...
DPA

Gustave Flaubert (1821-1880), französischer Schriftsteller "Madame Bovary"), begann auf Drängen seines Vaters mit dem Jurastudium in Paris, brach es aber 1844 wegen eines Nervenleidens ab. "Die Rechtswissenschaften bringen mich um und verblöden mich", schrieb er 1842, "ich scheiße auf die Rechtswissenschaften. Das ist mein 'Delenda Carthago'."