Prominente Studienabbrecher: Es gibt ein Leben nach der Uni 23.08.2013
    Alice Schwarzer , Jahrgang 1942, Schlüsselfigur der deutschen...
DPA

Alice Schwarzer, Jahrgang 1942, Schlüsselfigur der deutschen Frauenbewegung, besuchte zunächst die Volks- und die Handelsschule und brach dann eine kaufmännische Lehre ab. Ab 1963 lernte sie Französisch in Paris; 1966 fiel sie bei der Aufnahmeprüfung zur Journalistenschule durch. Ab 1970 studierte sie an der Reform-Uni Vincennes ("Rote Fakultät"), die auch ohne Abitur zugänglich war, Psychologie und Soziologie - ohne Abschluss. Zugleich arbeitete Schwarzer als politische Korrespondentin.