Prominente Studienabbrecher: Es gibt ein Leben nach der Uni 23.08.2013
    Rainer Langhans  (links), Jahrgang 1940, Struwwelpeter der APO, war nach...
AP

Rainer Langhans (links), Jahrgang 1940, Struwwelpeter der APO, war nach seinem Wehrdienst von 1962 bis 1969 an der FU Berlin eingeschrieben, brachte sein Psychologiestudium aber nicht zu Ende. 1968 gründete er mit anderen Uni-Rebellen, darunter Fritz Teufel, die legendäre Kommune 1. Später arbeitete er unter anderem als Autor und Filmemacher. 2003 sorgte er mit dem TV-Projekt "Kommune - Fünf Frauen und ein Mann", eine Art Big-Brother-Harem, für Aufsehen.