Randale in Rostock: Mit welchen Waffen Autonome und Polizei kämpfen 05.06.2007
 Strahlenwaffe: Die Mikrowellen-Kanone der US-Armee kann gezielt in eine...
AP

Strahlenwaffe: Die Mikrowellen-Kanone der US-Armee kann gezielt in eine Richtung abgefeuert werden. Beim Getroffenen wird die oberste Hautschicht in kürzester Zeit auf etwa 50 Grad erhitzt, was Schmerzen auslöst, die mit der Berührung einer brennenden Glühbirne verglichen werden - und zwar an der ganzen Körperfront, die der Waffe zugewandt ist. Weil die Strahlung weniger als einen halben Millimeter tief in die Haut eindringe, sollen erst nach 250 Sekunden tatsächlich Verbrennungen auftreten