Ranger in Südafrika: Tausche Büro gegen Wildnis
22.02.2013
 Plötzlich Ranger:  Juan Proll hat seinen Job als Lehrer und Sozialpädagoge in...

Plötzlich Ranger: Juan Proll hat seinen Job als Lehrer und Sozialpädagoge in Deutschland gegen den Beruf des Rangers in Südafrika getauscht. Das Land stand schon lange ganz oben auf seiner Reisewunschliste. Er recherchierte im Internet und fand dort das Angebot, sich in sechs Monaten im Entabeni Wildreservat zum Ranger ausbilden zu lassen. mehr...