"Rommel" in der ARD: Der Wüstenfuchs grämt sich
01.11.2012
Mehr aktuelle Fotostrecken

Rapper Kollegah: Disco-Schlägerei wird neu verhandelt

Geriet Rapper Kollegah aus Notwehr in einer Disco in eine Schlägerei? Nicht in den Augen der Staatsanwaltschaft. Die Ermittler legten Berufung gegen den Freispruch des 30-Jährigen ein. mehr...

1994 bis 2014: Die spannendsten Formel-1-Finals

Lewis Hamilton oder Nico Rosberg: Es kann nur einen geben. In Abu Dhabi entscheidet sich, welcher der beiden Mercedes-Piloten Formel-1-Weltmeister 2014 wird. In der Geschichte der Rennserie gab es schon viele enge Saisonfinals - das waren die spannendsten seit 1994. mehr...

Alibaba-Debüt am Anleihemarkt: Sesam, öffne dich!

Neuer Rekord für Alibaba: Dem chinesischen Onlinehändler gelingt ein spektakulärer Start am Anleihemarkt - mit der größten in US-Dollar notierten Emission eines asiatischen Unternehmens. Der Konzern sammelt acht Milliarden Dollar ein. mehr...

Pop! Tribut an die Größe

Sind Coverversionen immer öde? Oder sind die Songs von Lorde das Beste am neuen "Tribute von Panem"-Blockbuster? Und warum lästert die junge Neuseeländerin über die Genitalien eines Freundes? mehr...

TV-Talk zur Ukraine: Illner und der russische Bär

"Dass Putin ein Demokrat ist, habe ich nie geglaubt." Bei Maybrit Illner trafen ein entspannter deutscher Ost-Politiker a.D. und ein eher wortkarger Gesandter Putins aufeinander. Der beschwichtigte: Der russische Bär bleibt in der Taiga. mehr...

Massenproteste in Mexiko: "Es waren nicht die Narcos, es war der Staat"

"Es sind nicht 43, es sind Tausende." Angeführt von den Familien der mutmaßlich ermordeten Studenten haben Zehntausende Mexikaner für Gerechtigkeit demonstriert. In Mexiko-Stadt entlud sich die Wut der Protestierenden in Gewalt. Die Polizei ging mit Tränengas gegen die Menge vor. mehr...