Russland - Perestroika bis Putin: Misswahlen und Papp-Gorbis 05.12.2016
    Küsschen, Küsschen:  Junge Frauen liebkosen nach dem Ende des...
Daniel Biskup/ Salz und Silber

Küsschen, Küsschen: Junge Frauen liebkosen nach dem Ende des Augustputsches 1991 einen gleichaltrigen Uniformierten - der lässt die geballte Zuneigung lässig über sich ergehen. Zwischen dem 19. und dem 21. August 1991 hatten reaktionäre Kräfte der KPdSU, der Armee und des Geheimdienstes versucht, den Staatspräsidenten Michael Gorbatschow abzusetzen und die Macht im Land zu übernehmen. Während des Staatsstreichs rollten Panzer durch die Hauptstadt, Gorbatschow saß unter Hausarrest auf der Halbinsel Krim, kurzzeitig schienen seine Reformen verloren. Doch scheiterte der Versuch, das Auseinanderfallen der UdSSR mit Waffengewalt zu verhindern.