Plakat in Berlin: Brüdele als Werbefigur für Seitensprung-Agentur
05.02.2013
Rainer Brüderle als unfreiwillige Werbefigur für eine Seitensprung-Agentur. Ob...
DPA

Rainer Brüderle als unfreiwillige Werbefigur für eine Seitensprung-Agentur. Ob das legal ist, ist nicht ganz klar. Prominente dürfen zwar ungefragt in der Werbung genutzt werden, aber nur unter bestimmten Umständen. In diesem Fall könnte aber ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte vorliegen.