Flucht aus Lager 14: Die Geschichte des Shin Dong-hyuk
10.09.2012
Mehr aktuelle Fotostrecken

Suche nach dem Nazi-Zug: Anziehend wie Loch Ness

Ob Nazi-Zug voller Gold oder doch nur heiße Luft: Der angebliche Fund, der noch Legende ist, zieht Touristen, Schatzsucher und Reporter in die niederschlesische Stadt Walbrzych. Ein Besuch. mehr...

Schirmgeschäft James Smith and Sons: Under my Umbrella

Seit 200 Jahren verkauft die Firma James Smith and Sons edle Regenschirme und Gehstöcke. Manager Phil Naisbitt ist sich sicher: "Gerade kommen sie wieder in Mode". mehr...

EM-Quali-Analyse: Warum Löws Konzept gegen Polen aufging

Nach der 0:2-Pleite in Polen waren Müller, Götze und Co. unter Duck. Doch auf Joachim Löw ist Verlass. Der Bundestrainer hatte die richtigen Schlüsse gezogen. Was er änderte, verrät die grafische Spielanalyse. mehr...

Ausstellung der Sammlung Würth: Ein kleine Auswahl mit Hockney und Holbein

Die Kulturstaatsministerin will mit einer Gesetzesnovelle den Verkauf von Werken ins Ausland erschweren. Besser wäre eine europäische Lösung, findet der Schrauben-Milliardär und Kunstsammler Reinhold Würth im Gespräch mit dem SPIEGEL. mehr...

Stadlober-Premiere: Gewehrkugeln und Horror

Robert Stadlober zieht in den Kampf. Der Schauspieler führte Co-Regie, spielt die Ein-Personen-Performance "Private Peaceful" zum Thema Erster Weltkrieg und verausgabt sich dabei heroisch. mehr...

Deutschland gegen Polen: Mario im Glück

Zwei Tore für das Ego: Mario Götze hat im EM-Qualifikationsspiel gegen Polen mal wieder einen schönen Abend erlebt. Der oft kritisierte Bayern-Star durfte über einen 3:1-Sieg jubeln. mehr...