Spähskandal: Das Dach der US-Botschaft 28.10.2013
 US-Botschaft: Die Einbuchtungen des Gebäudeteils auf dem Dach sind laut...
REUTERS

US-Botschaft: Die Einbuchtungen des Gebäudeteils auf dem Dach sind laut britischem Geheimdienstexperten Duncan Campbell nicht verglast, sondern mit "dielektrischem Material in der Optik des umliegenden Mauerwerks verblendet".