Tattoos: Klassische Motive - und ihre Bedeutung 18.09.2012
 Tränen-Tattoos spielen vor allem im US-Gefängnismillieu eine Rolle. Eine Träne...
REUTERS

Tränen-Tattoos spielen vor allem im US-Gefängnismillieu eine Rolle. Eine Träne kann dafür stehen, dass der Träger jemanden umgebracht hat. Das Tattoo kann jedoch auch bedeuten, dass ein Freund oder Familienmitglied des Trägers ums Leben gekommen ist. Rapper Lil Wayne (Foto) saß wegen unerlaubten Waffenbesitzes acht Monate im New Yorker Gefängniskomplex Rikers Island ein. Sein Tränen-Tattoo unter dem rechten Auge hatte er jedoch schon vorher. Seinem Image als Gangster-Rapper hat es mit Sicherheit nicht geschadet.

Auch Sängerin Amy Winehouse trug ein Tränen-Tattoo. Laut "Guardian" sollte es vermutlich Trauer über die Inhaftierung ihres Ex-Mannes Blake Fielder-Civil ausdrücken.