Technik, die begeistert: Diese Gadgets faszinieren unsere Redakteure 15.04.2017
    Wie fuhr man nur ohne Navi?     "Technik, die begeistert? Da fällt mir...
SPIEGEL ONLINE

Wie fuhr man nur ohne Navi?
"Technik, die begeistert? Da fällt mir sofort das Navi ein. Ich weiß bis heute nicht, wie die Leute in ihren Urlauben früher zurechtkamen. Mit nörgelnden Kindern auf dem Rücksitz musste einer den zerfledderten ADAC-Atlas entziffern, während der andere auf unpräzise Anweisungen hin durch Rom oder Paris kurvte. Die Nerven lagen blank, Urlaubsstress war vorprogrammiert. Und niemand wusste, wo die nächste Tankstelle war oder wo ein kilometerlanger Stau lauerte.
Unvergessen in London der "A Z" genannte Straßenplan, auf dem in seiner handlichen "Mini"-Ausgabe manche Straßen kaum Platz fanden oder im Buchfalz verschwanden. Heute: Adresse eintippen und zurücklehnen. Ein großes Danke von mir." (Carola Padtberg)