Ton Steine Scherben: "Keine Macht für Niemand!" 23.04.2018
    Der Soundtrack zur Revolte:  Die Rockband Ton Steine Scherben am 26....
ullstein bild/Klaus Mehner

Der Soundtrack zur Revolte: Die Rockband Ton Steine Scherben am 26. November 1973 in Berlin-Kreuzberg, von links: Jörg Schlotterer, Rio Reiser, Lanrue, Nikel Pallat, Ulli Hammer. Rockmusik mit deutschen Texten, das klang bei der Band authentisch statt aufgesetzt. Sie kam aus der Szene der Berliner Anarchos und Spontis und steht für ein Kreuzberger Lebensgefühl der frühen Siebzigerjahre.