TV-Jahr 2009: Tropfende Bikinis, protzige Banker und jede Menge Nackte 23.12.2009
 "Krupp" Schuld an allem war doch nur die Mama: Nachdem sie schon für die...
ZDF

"Krupp"
Schuld an allem war doch nur die Mama: Nachdem sie schon für die "Buddenbrooks" die gusseiserne Matriarchin gegeben hatte, legte Iris Berben für diese elf Millionen Euro teure Unternehmersaga noch einmal nach. Auf dem Totenbett lässt sie als Bertha Krupp sieben Jahrzehnte der Stahl-Dynastie Revue passieren. Und was passiert im Umfeld eines so gestrengen Weibes? Klar: Alle Männer werden schwul! Auf diese Weise interpretierte der zähe und zuweilen arg ungelenke ZDF-Dreiteiler "Krupp - eine deutsche Familie" die Historie des Stahlriesens als psychosexuelles Kompensationsprogramm. Wirtschaftsgeschichte auf Frauenzeitschriftenniveau.