Ukraine: Böses Erwachen nach dem Fußball-Fest
23.07.2012
Weitere aktuelle Fotostrecken

Ostern in Quito: Qual und Freude

Sie schleppen schwere Holzkreuze und binden sich Kakteen auf den Rücken. Zu Ostern wollen die Gläubigen in Ecuadors Hauptstadt Quito durch den Schmerz von den Sünden befreit werden. Ein blutig-buntes Spektakel. mehr...

Indien: Radikale Kampftruppe gegen Muslime

Der Hindu-Nationalist Narendra Modi könnte der nächste Ministerpräsident Indiens werden - und das macht Muslimen Angst. Denn seine politische Heimat ist eine radikale Kampftruppe, die den Islam verteufelt und Mitglieder im Nahkampf trainiert. mehr...

Bundesliga: Tore kurz vor Schluss

Die Schlussphase des 31. Spieltags hatte es in sich: In Braunschweig sicherten sich die Bayern doch noch einen Sieg, Werder drehte das Spiel gegen Hoffenheim, und Freiburg gelang das Gleiche gegen Gladbach. mehr...

Mord an Ex-IRA-Mann in Belfast: Todesschüsse durchs Fenster

Die nordirische Polizei hat einen 26-Jährigen festgenommen. Er soll an Karfreitag einen früheren Führer der IRA getötet haben - dem Jahrestag des Friedensabkommens. Die Regierung verurteilte den Mord. mehr...

Spider-Man Andrew Garfield: Schüchternheit als Stärke

Große Freiheit hinter der Spinnenmaske: "Spider-Man"-Darsteller Andrew Garfield erklärt, warum Anonymität verlockender ist als Ruhm und wie die Schauspielerei ihm dabei geholfen hat, mit seiner Empfindsamkeit umzugehen. mehr...

Gabriel García Márquez: Die Asche des Poeten

Der Vorschlag dürfte die Gemüter spalten: Kolumbiens Botschafter in Mexiko will die Asche des verstorbenen Literaten Gabriel García Márquez zur Hälfte in seinem Heimatland beisetzen. Neben Huldigungen gab es jetzt auch Anfeindungen gegen den toten Nationalhelden. mehr...