Volkswagen: So laufen Spin-Offs in der Autoindustrie 08.09.2017
  Ein Fünftel des Volkswagen-Konzerns, gemessen am Umsatz, steht zur...
DPA

Ein Fünftel des Volkswagen-Konzerns, gemessen am Umsatz, steht zur Disposition. VW-Chef Matthias Müller betonte gegenüber dem "Wall Street Journal", der Verkauf oder Börsengang werde für alles geprüft, was nicht zum Kerngeschäft zählt. Damit sind nicht Porsche oder Audi gemeint, aber durchaus die Komponentenfertigung, die einen eigenen großen Autozulieferer im Wettbewerb mit Bosch, Conti oder ZF bilden könnte.