Glasrand, Scheitelpunkt, Weinspiegel: Was ein gutes Weinglas ausmacht 01.10.2017
 Sehr gerbstoffbetonte Rotweine schmecken bei zu niedrigen Temperaturen leicht...
Stölzle Lausitz

Sehr gerbstoffbetonte Rotweine schmecken bei zu niedrigen Temperaturen leicht bitter. Gläser mit einem tiefen Scheitelpunkt lassen den Inhalt schneller erwärmen. Durch eine breitere Oberfläche im Glas erhält der Wein genügend Sauerstoff, die Gerbstoffe geraten in den Hintergrund.