Weihnachtsgeschenke: "Dafür hätte ich als Kind meine Seele verkauft"
19.12.2012
"Dieses Jahr hab ich mir selbst ein Geschenk gemacht: zwei Kimonos. Die habe...
Wlada Kolosowa

"Dieses Jahr hab ich mir selbst ein Geschenk gemacht: zwei Kimonos. Die habe ich in einem angestaubten Laden in Amsterdam entdeckt. Es war meine erste Reise außerhalb von Amerika. Ich habe sehr lange für sie gespart und hatte mehrere Jobs gleichzeitig, um sie bezahlen zu können. Normalerweise mache ich mir keine Geschenke, aber diesmal wollte ich unbedingt ein Souvenir von diesem Trip. Außerdem hat der Kimono einen sentimentalen Hintergrund: Er erinnerte mich an eine Freundin, die vor kurzem verstorben war und in einem Kimono begraben wurde."

Nataly, 20, studiert Tanz und Stadtplanung an der New School in New York.