Dorfleben in Weißrussland: "Weit weg von der Zivilisation - und das ist gut so" 11.01.2018
 Vladimir Krivenchik sät Gerste in seinem Dorf Khrapkovo. Der 65-Jährige ist...
REUTERS

Vladimir Krivenchik sät Gerste in seinem Dorf Khrapkovo. Der 65-Jährige ist einer von wenigen, die noch per Hand säen können. Jeder Handschlag muss mit einer bestimmten Schrittlänge koordiniert werden.