Weltreiterspiele in den USA: 800 Pferde und ein Wirbelsturm 12.09.2018
 Aktuell steht aber nicht nur der Sport im Fokus. Die Weltreiterspiele bereiten...
ERIK S LESSER/EPA-EFE/REX/Shutterstock

Aktuell steht aber nicht nur der Sport im Fokus. Die Weltreiterspiele bereiten sich auf die Ankunft von Hurrikan "Florence" vor. Auch wenn die WM-Anlage rund 300 Kilometer von der Küste entfernt liegt, gebe es "sowohl für Menschen als auch Pferde auf dem Gelände Notfall-Pläne", teilten die Veranstalter mit: "Im Fall von Wetterverhältnissen, die nach einer sofortigen Reaktion verlangen, haben wir ein stabiles Evakuierungsprotokoll."