Wissenschaftsbilder des Jahres: Kleinste Teilchen, fernster Rover, größter Sprung
30.12.2012
Es ist ein Boson! Am 4. Juli teilten Physiker am Kernforschungszentrum Cern...
AP

Es ist ein Boson! Am 4. Juli teilten Physiker am Kernforschungszentrum Cern mit, dass sie ein neues Teilchen entdeckt haben. Vermutlich handelt es sich um das lange gesuchte Higgs-Boson. Das Fachseminar der Physiker ließ sich per Livestream verfolgen, der Hörsaal in Genf war überfüllt. Im Vordergrund des Bilds sind Fabiola Gianotti, die Sprecherin des Atlas-Experiments, und Joe Incandela (r.), Sprecher des CMS-Experiments zu sehen, die die Ergebnisse beider Arbeitsgruppen vorstellten. Zwischen ihnen steht Rolf Heuer, der Generaldirektor des Cern. Im Dezember konnten sich die Physiker erneut freuen: Führende Mitglieder von Atlas und CMS erhalten den vom russischen Milliardär Juri Milner ausgelobten "Fundamental Physics Prize" - Preisgeld: drei Millionen Dollar.