Wladimir Putin: Eine Bilanz in neun Grafiken 02.06.2017
  Die russischen Wachstumsraten konnten seit 2009 nie auch nur annähernd jene...
SPIEGEL ONLINE

Die russischen Wachstumsraten konnten seit 2009 nie auch nur annähernd jene Werte der ersten Putin-Jahre erreichen. Im Jahr 2000 wuchs die Wirtschaft um satte zehn Prozent. 2013 - der Ölpreis lag noch bei 110 Dollar, die Krim war noch ukrainisch - reichte es allerdings nur noch für magere 1,3 Prozent Wachstum. Für das Jahr 2017 erwarten Experten ein Wachstum von 0,7 bis maximal 1,5 Prozent. Russland fällt damit weiter hinter den Industrie- und auch den meisten Schwellenländern zurück.