Analyse zum DFB-Sieg in Nordirland: Die Einbrecher 06.10.2017
  Nach dem 3:1 in Nordirland steht fest, dass das DFB-Team um Kapitän Thomas...
DPA

Nach dem 3:1 in Nordirland steht fest, dass das DFB-Team um Kapitän Thomas Müller zur WM nach Russland fährt. In der WM-Qualifikation gewann die Mannschaft alle neun Spiele. So dominant sich das anhört: Gegen Nordirland agierte das Team von Joachim Löw aber nur in der ersten Halbzeit dominant. Die grafische Analyse zeigt, warum der DFB-Elf erneut die Konstanz fehlte.