Zwölf des Tages: Pleiten, Pech und Juanan
27.01.2013
Weitere aktuelle Fotostrecken

Proteste in Deutschland: "Kindermörder Israel"

Die Politik ist erschüttert über antisemitische Parolen bei Protesten gegen den Gaza-Krieg. Allein in Berlin sind in den kommenden Tagen drei weitere Kundgebungen geplant. Am Freitag wollen am Kuds-Tag mehr als tausend Menschen gegen Israel demonstrieren. mehr...

Gazastreifen: Warten auf die Waffenruhe

Zwei Wochen dauert schon die israelische Militäroffensive im Gazastreifen. Inzwischen sind schon mehr als 600 Menschen ums Leben gekommen. Eine Waffenruhe ist noch immer nicht in Sicht. mehr...

Erfolgloses Elektroauto: Ampera mit Ladehemmungen

Er war das erste moderne deutsche Elektroauto. Doch nun verkauft sich der Opel Ampera so schlecht, dass sogar das Aus möglich scheint. Bitter für Opel - einst hatten die Rüsselsheimer den Wagen als Porsche-Jäger gepriesen mehr...

Wetter an der Ostsee: Gefährliche Wellen

Mindestens 18 Menschen sind am Wochenende bei Badeausflügen ums Leben gekommen. Vor allem das Schwimmen in der Ostsee ist derzeit gefährlich. Badegäste seien oft zu leichtsinnig, sagt DLRG-Landeschef Thies Wolfhagen. Bei vielen herrsche eine "Vollkasko-Mentalität". mehr...

Akademikerball-Krawalle: Schuldig in allen Anklagepunkten

Schuldig, aber frei: Der deutsche Student Josef S. ist in Wien wegen versuchter schwerer Körperverletzung, Landfriedensbruchs und Sachbeschädigung verurteilt worden. Wegen seiner langen U-Haft muss er nicht mehr zurück ins Gefängnis. mehr...

"Fargo" als Serie: Blut ist im Schnee

Zehn Episoden voller Absurditäten und schwarzem Humor sind nicht genug: Die Mini-Serie "Fargo" bekommt eine zweite Staffel. Neuer Schauplatz soll South Dakota werden. mehr...