FOTOSTRECKEN WIRTSCHAFT
14.12.2017

Deutsche Firmen in Rumänien: Big Business auf dem Balkan

Mehr als nur die verlängerte Werkbank: Deutsche Unternehmen investieren massiv in Rumänien. Zehntausende Rumänen arbeiten schon für die deutsche Autoindustrie, Konzerne wie Deutsche Bank und SAP lockt das Reservoir exzellenter IT-Spezialisten mehr...

12.12.2017

Bericht des Bundesrechnungshofs: Wo der Staat Geld verschwendet

Unnötige Steuervorteile, schlechte Geschäfte oder teure Beraterverträge: Der Bundesrechnungshof prüft jedes Jahr, wo Ministerien und öffentliche Einrichtungen Geld einsparen könnten. Hier die aktuellen Beispiele. mehr...


Stuttgart 21: Eine ständige Herausforderung

Immer teurer, immer später fertig: So geht es seit Jahren bei Stuttgart 21. Wie konnte es bei dem riesigen Verkehrsprojekt dazu kommen? Und wie stark werden die Kosten noch steigen? Die Bahn sucht nach Antworten. mehr...

11.12.2017

Österreich: Auftakt für den größten Korruptionsprozess des Landes

In Österreich beginnt am Dienstag voraussichtlich der größte Korruptionsprozess in der Geschichte des Landes. Einer der Angeklagten: der frühere Finanzminister Karl-Heinz Grasser. Der sieht sich als Opfer einer "Vorverurteilung". mehr...


10.12.2017

Steinhoff am Abgrund: Aufstieg und Fall des Möbel-Giganten

Der Möbelkonzern Steinhoff steht nach Ungereimtheiten in der Bilanz am Abgrund. Die Geschichte des Ikea-Konkurrenten begann in der niedersächsischen Provinz, und nimmt nun eine dramatische Wende. mehr...

09.12.2017

United Colors of Benetton: Skandalwerbung und Strickwaren

Umstrittene Kampagnen sorgten einst für die großen Erfolge von Benetton. Nun kehren zwei alte Bekannte zurück, um den angeschlagenen Konzern zu retten. Die Geschichte in Bildern. mehr...


06.12.2017

Fotostrecke: In großen Schritten zum Ausstieg

Griechenlands Regierung gibt sich in Gesprächen mit den Gläubigern geschmeidig. Auf dem Weg zur Unabhängigkeit von den Krediten soll nichts mehr schieflaufen. Das sind die nächsten Schritte. mehr...

02.12.2017

Quinoa: Das Gold der Inkas aus Westfalen

Mehr als 250.000 Tonnen Quinoa werden weltweit jedes Jahr produziert. Der Großteil kommt aus den Anden. Dass es das In-Getreide auch ohne langen Transport gibt, zeigt ein Beispiel aus dem Münsterland. mehr...


Kahlschlagpläne in Görlitz: Die Zukunft einer Region

Der Weltkonzern Siemens verkündet Kahlschlagpläne. Die Bewohner einer strukturschwachen Region sagen der Entscheidung den Kampf an. In Görlitz steht weit mehr auf dem Spiel als die Zukunft eines Werks. mehr...

29.11.2017

Fotostrecke: Protest gegen Siemens

Gegen die geplante Schließung eines Siemens-Werks formiert sich heftiger Protest. In Görlitz bildeten Demonstranten eine rund einen Kilometer lange Menschenkette gegen die Sparpläne des Konzerns. mehr...