Schutz vor Mücken und Zecken 2 von 14 Sprays fallen durch

Viele Anti-Mückensprays und Präparate gegen Zecken wirken zuverlässig, darunter auch No-Name-Produkte. Zwei Mittel fielen bei Stiftung Warentest jedoch durch.

Zecken für den Test
Stiftung Warentest

Zecken für den Test


Mückenstiche und Zeckenbisse sind unangenehm und können - je nach Region - sogar sehr gefährlich werden. Wer in der Natur unterwegs ist, sollte sich deshalb schützen, zum Beispiel mit einem Spray. Aber halten diese Produkte die kleinen Blutsauger wirklich ab?

Meist schon, erklärt die Stiftung Warentest in ihrem aktuellen Heft "test" (Ausgabe 05/2017). Von zehn Produkten, die vor Zecken und Mücken schützen sollen, schnitten sieben mit "gut" ab. Eins war allerdings auch mangelhaft.

So wurde getestet

Im Test wendeten sechs Probanden die Mittel nacheinander auf ihrem Unterarm an. Anschließend wurden über 200 Zecken und gut 50 verschiedene Mückenarten auf den Unterarm losgelassen und beobachtet, wie sie auf die behandelte Stelle reagierten.

Wohin stechen die Mücken?
Stiftung Warentest

Wohin stechen die Mücken?

Beste Wirksamkeit gegen Mücken und Zecken

Sowohl Zecken als auch Mücken schreckte am besten das Kombiprodukt "Forte" von Anti Brumm ab. Eine sehr gute oder gute Wirksamkeit gegen Zecken und Mücken bescheinigten die Tester außerdem den Mitteln:

  • "Protection Plus" von Autan
  • "Zeckito" von Rossmann
  • "Classic" von Doctan
  • "Protect" von Mosquito
  • "Hautspray DEET 50 Prozent" von Nobite
  • "Protect" von Soventol

Das Mittel "Anti Mücke" von Ream wirkte ebenfalls sehr gut Zecken ab, konnte Mücken aber nicht so zuverlässig fernhalten. Auf Platz neun und zehn landeten im Wirksamkeitstest der "Intensiv-Schutz" von Noskito und "Natürlicher Insektenschutz" von Zedan. Letzteres Mittel erhielt sogar ein "mangelhaft".

Die besten Mittel gegen Zecken

Neben den Kombipräparaten untersuchte Stiftung Warentest auch vier Mittel gegen Zecken. Zwei erhielten die Note "sehr gut" für ihre Wirksamkeit gegen Zecken:

  • "Zecken Stopp" von Anti Brumm
  • "S-quitofree" von Dm

Die Wirksamkeit des "Anti Zecken Sprays" von Greensect wurde mit "gut" bewertet. "Zecken Abwehr" von Braeco erhielt dagegen das Urteil "mangelhaft".

100-prozentigen Schutz bietet kein Mittel

Hinsichtlich ihrer Nebenwirkungen konnte kein Produkt - weder aus der Gruppe der Kombi- noch der Zeckenmittel - die Tester überzeugen. Alle können die Augen reizen und allergische Reaktionen provozieren, berichten sie. Daher rät die Stiftung Warentest, die Mittel nicht um Mund und Augen herum aufzutragen. Bei Kindern sollten Gesicht und Hände gar nicht eingerieben werden.

Außerdem weisen die Tester darauf hin, dass kein Spray Zecken und Mücken vollständig abwehren kann. Sie empfehlen daher, sich zusätzlich zu schützen, etwa mit Kleidung, die die Haut bedeckt.

jme/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.