Krebsvorsorge Brüste abtasten mit halbnackten Männern

Brustkrebs? Kein sexy Thema, könnte man denken. Eine kanadische Organisation will das Gegenteil beweisen: Halbnackte, durchtrainierte Männer ersetzen den Arzt und zeigen, wie man die Brust richtig abtastet. Auf dem Smartphone kann Frau sich ihren Lieblingsmann aussuchen.

Von

"Touch, Look and Check": Anfassen, Anschauen und Prüfen ist die einfache Formel
Rethink Breast Cancer

"Touch, Look and Check": Anfassen, Anschauen und Prüfen ist die einfache Formel


Die schwarzen Lackschuhe glänzen leicht, darauf fällt der Saum einer engen Bluejeans. Doch der Blick wandert schnell über beides hinweg. Denn das, was sich über dem Bund der Hose erstreckt, muss Hunderte Stunden Training im Fitnessstudio gekostet haben, Tausende Sit-ups und Liegestütze, tagelanges Joggen und eine strenge Diät. Ein Sixpack zeichnet Linien auf den Oberkörper des jungen Mannes, wohldefinierte Muskeln umrahmen seine Oberarme.

Mit seinem verführerischen Blick, der gerunzelten Stirn könnte er als James Bond Gangster jagen, er könnte - den Körper mit etwas Schmutz beschmiert - in einer Jeanswerbung das Image des hart arbeitenden Handwerkers verkörpern. Doch seine Mission ist eine andere: Gemeinsam mit weiteren Models wirbt er in einem Video für eine Brustkrebsvorsorge-App für Smartphones - und zeigt, wie Frauen bei sich selbst die Brust abtasten sollten.

Das Video stammt von der Organisation Rethink Breast Cancer. Seit 2001 versuchen die Kanadier, junge Frauen unter 40 für das Thema Brustkrebs zu sensibilisieren. Sie wollen die Aufmerksamkeit auf die Krankheit lenken, zeigen, wie man die ersten Veränderungen selbst entdecken kann. Außerdem bieten sie Unterstützung für Betroffene. Für ihre Videos, die sie auf YouTube - oder Boobtube, wie die Organisation die Plattform nennt - veröffentlichen, haben sie schon mehrere Auszeichnungen erhalten.

Doktor Rothaford räumt das Feld, die Models übernehmen

Zu Beginn des Films steht Doktor Rothaford am Empfangstresen seiner Praxis. Der dunkelhäutige Mittvierziger trägt einen weißen Kittel, mit einer galanten Bewegung nimmt er die Brille von der Nase und schreitet auf die Kamera zu. Er wirkt vertrauenerweckend. Ihm sei zu Ohren gekommen, dass viele Frauen nur unregelmäßig ihre Brüste auf Knoten kontrollierten, berichtet er besorgt. Studien hätten allerdings ergeben, dass Frauen Videos lieber guckten, wenn ein attraktiver Mann zu sehen sei. Deshalb werde nicht er selbst weiter über das Thema berichten, sondern - Doktor Rothaford drückt die Klinke zur Tür des Behandlungszimmers herunter: Anthony, das Model.

Mobilnutzer können sich das Video hier bei Youtube ansehen.

Langsam knöpft Anthony sein Hemd auf, fängt an zu sprechen. Rethink Breast Cancer hat die Methode zur Brustkrebsvorsorge auf drei Buchstaben heruntergebrochen: TLC. T steht für Touch, tasten. Man solle seine Brust auf jede Art abtasten, die man als angenehm empfinde, erklärt Anthony breit grinsend, während er seine Brust knetet. Die Landesinitiative Früherkennung Rheinland-Pfalz etwa rät zu kreisenden Bewegungen, der Bereich nahe der Achselhöhle sollte besonders viel Aufmerksamkeit bekommen. Ein guter Zeitpunkt ist eine Woche nach dem Beginn der letzten Periode, dann ist die Brust weniger gespannt.

Der zweite Buchstabe steht für Look, hinsehen. Wirken Form, Größe und Position der Brust wie immer, kommt Flüssigkeit aus der Brustwarze? Der dritte Buchstabe schließlich bedeutet Check: Wann immer etwas auffällig ist, sollte man zum Arzt gehen, sagt Anthony - während er in Bodybuilder-Pose seinen rechten Oberarm anspannt und in die Höhe streckt.

In der kostenlosen Smartphone-App kann man seinen Lieblingsmann aussuchen, der regelmäßig an die eigene Vorsorge erinnert. Dies ist besonders wichtig: Um die Brüste gut zu kennen und kleine Veränderungen früh zu bemerken, sollte man sie einmal im Monat abtasten. Zudem bietet die App Hintergrundinformationen zu Veränderungen der Brust.

Selbstuntersuchung ist auch bei jungen Frauen wichtig

Trotz - oder wegen - der vielen nackten Haut wirkt der Clip durchaus ironisch. In erster Linie soll er ohne erhobenen Zeigefinger informieren. Bei YouTube diskutieren Frauen, welcher der Männer ihr Liebling ist. Dies mag oberflächlich erscheinen, ihr Ziel haben die Macher des Videos damit aber erreicht: Sie wollen Informationen über Brustkrebs frech und mit Stil aufbereiten. Sehen Frauen das Video, können sie sich amüsieren - und gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit lernen. Einziges Manko ist, dass in dem Film keine Details zur Selbstuntersuchung vermittelt werden: Was bedeutet ein Knoten, worauf muss ich besonders achten, zu welchem Zeitpunkt sollte ich meine Brust am besten abtasten? Um an diese Informationen zu kommen, muss man die App herunterladen. Und am besten können Frauenärzte erklären, was zu beachten ist.

Da sich die Brust in jedem Alter verändern könne, sei eine Selbstuntersuchung auch für jüngere Frauen geeignet und wichtig, schreibt die Deutsche Krebsgesellschaft. Doch wer einen Knoten ertastet, muss keinen Krebs haben. Mehr als 80 Prozent aller Veränderungen sind harmlos. Es kann sich um Bindegewebe oder eine Zyste handeln, einen flüssigkeitsgefüllten Hohlraum. Dennoch ist es wichtig, Anthonys Rat zu folgen, und den Fund möglichst bald von einem Frauenarzt klären zu lassen. Das beruhigt und verschafft im Ernstfall schnelle Hilfe.

Von Rethink Breast Cancer gibt es mittlerweile bereits die zweite Version der "Your Man Reminder"-App: Die Macher versprechen nicht weniger als das heißeste Update aller Zeiten - mit sieben halbnackten sexy Männern zum Auswählen. Und einer bekleideten Frau, für lesbische Nutzerinnen.

The Hottest App Update Ever: Rethink Breast Cancer
Mobilnutzer können sich das Video hier bei YouTube ansehen.

Forum - Diskussion über diesen Artikel
insgesamt 31 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
nagevog 11.03.2013
1.
Zitat von sysopRethink Breast CancerBrustkrebs? Kein sexy Thema, könnte man denken. Eine kanadische Organisation will das Gegenteil beweisen: Halbnackte, durchtrainierte Männer ersetzen den Arzt und zeigen, wie man die Brust richtig abtastet. Auf dem Smartphone kann Frau sich ihren Lieblingsmann aussuchen. Brustkrebs: Im Your Man Reminder erinnern sexy Männer an Vorsorge - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/brustkrebs-im-your-man-reminder-erinnern-sexy-maenner-an-vorsorge-a-887003.html)
Dann möchte ich aber meine Prostatakrebs-Vorsorgeuntersuchung auch von ner Megan Fox durchgeführt bekommen. Alles andere wäre ja schlicht Sexismus...#Aufschrei
orthos 11.03.2013
2. Fummeln für die Wissenschaft.
Wo kann ich mich anmelden?! Scherz beiseite, Man(n) packt da mit Sicherheit gerne an. Also eine gute Sache.
MPS 11.03.2013
3. Da fand ich diesen Artikel informativer:
Bundesweite Ausbildung: Blinde Frauen sollen Brustkrebs ertasten - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/bundesweite-ausbildung-blinde-frauen-sollen-brustkrebs-ertasten-a-637247.html)
SirHenry42 11.03.2013
4. Ach?
Und niemand regt sich auf? Kein #Aufschrei geht durch die berufsaufgeregte Gesellschaft? Man stelle sich das ganze mal umgekehrt vor, Prostata-Untersuchungs-Video auf dem Handy von halbnackten Mädels angepriesen! Vom Rückfall in die Steinzeit der Geschlechterrollen wäre die Rede...
Sentimenta 11.03.2013
5. optional
Denn das, was sich über dem Bund der Hose erstreckt, muss Hunderte Stunden Training im Fitnessstudio gekostet haben, Tausende Sit-Ups und Liegestütze, tagelanges Joggen und eine strenge Diät. Nunja, also DAS ist wohl etwas übertrieben. Dieser Anthony hat keine schlechte Figur aber unter seinem Nabel wölbt sich durchaus ein kleines Bäuchlein wenn er es nicht einzieht. Was ja auch okay und menschlich ist - nur passt das Video eben nicht wirklich zum Text. ;-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.