Training gegen Erkältungen Checkliste für ein gesundes Wohnklima

Wer sich im Winter vor Erkältungen schützen will, kann schon mit ein paar einfachen Maßnahmen die Ansteckungsgefahr senken und die Abwehrkräfte stärken. Dabei hilft auch eine Mini-Inspektion in Sachen Raumklima.

Getty Images


SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE helfen Ihnen dabei, sich besser gegen Erkältungsviren zu schützen - jeden Freitag gibt es eine neue Aufgabe. Dies ist die dritte.

  • Mehr zum Thema in SPIEGEL WISSEN 6/2017

    Hatschi
    So bleiben Sie gesund
    Was man über Viren und Bakterien wissen muss

  • Inhalt
  • SPIEGEL WISSEN im Abo

Jeder weiß, dass es nicht günstig für die Gesundheit ist, ständig in zu warmen oder trockenen Räumen zu sitzen. Denn je stärker die Schleimhäute in Nase, Mund und Rachen austrocknen, desto leichteres Spiel haben Erkältungsviren.

Deshalb geht es bei den Übungen in dieser Woche darum, sich einmal darüber Gedanken zu machen, ob zu Hause - wo wir uns im Winter ja tendenziell viel aufhalten - eigentlich ein gesundes Raumklima herrscht. In dieser Woche bekommen Sie eine Checkliste, mit der Sie Ihre eigene Wohnung dahingehend prüfen können. Nehmen Sie sich eine halbe Stunde Zeit für diese Mini-Inspektion in Sachen gesunde Raumluft.

Folgende Punkte sollten Sie beim Raumklima zu Hause immer beachten:

  • Kein Raum braucht wärmer als 21 Grad zu sein. Stellen Sie den Thermostat auf diese Temperatur ein.
  • Zu Hause im Pullover herumzulaufen oder unter dicken Decken zu schlafen ist besser, als sich wie im Sommer in T-Shirt und Flip-Flops zu bewegen und dafür die Räume zu überheizen.
  • Lüften Sie wenigstens zwei Mal am Tag, indem Sie alle Fenster kurz ganz öffnen.
  • Kühlen Sie das Schlafzimmer oder nicht genutzte Zimmer nicht unter 18 Grad - irgendwann wird es zu eisig.
  • Wie sieht es mit der Luftfeuchtigkeit aus? Ist die Luft zu trocken, also geringer als 30 bis 50 Prozent? Dann besorgen Sie sich für die wichtigsten Räume Luftbefeuchter.
  • Tragen Sie warme Socken zu Hause.
  • Trinken Sie zu Hause reichlich Wasser oder Tee, um die Schleimhäute feucht zu halten.

Wenn Sie in Ihren Räumen zwei oder drei Schwachpunkte finden - oder auch in Ihrem Kleidungsstil -, dann versuchen Sie in dieser Woche, diese zu verändern.

Ständig verschnupft durch den Winter? Mit dem Acht-Wochen-Training von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN lernen Sie, sich besser gegen Erkältungsviren zu schützen.

Jeden Freitag gibt es eine neue Trainingsaufgabe zur aktiven Stärkung der Abwehrkräfte und zur Minimierung von Ansteckungsrisiken. Bestellen Sie direkt hier:

Wichtig: Gucken Sie auch in dieser Woche, dass Sie jeden Tag kurz an der frischen Luft sind - und sich regelmäßig die Hände waschen.



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.